X
Craft

Die Kunst Des Japanischen Scherenschnitts

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 100%;
}
#gallery-1 img {
border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-1 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

HANDWERK: Die Kunst des japanischen Scherenschnitts

Die Künstlerin Masayo Fukuda pflegt seit über 25 Jahren schon die Tradition des japanischen Scherenschnitts „Kirie“ – eine traditionelle japanische Kunst, bei der komplizierte Designs sorgfältigst herausgearbeitet werden, indem man sie in ein einziges Blatt weißes Papier hineinschneidet.

Nachdem sie das aus ihrer Sicht beste Werk aus dem Jahr 2018 ausgewählt hatte, nutzte Fukuda das Internet geschickt, um mit ihrem lebensgroßen Papier-Oktopus ein Maximum an Aufmerksamkeit zu erlangen. Der Oktopus von Fukuda, der wunderschön und erstaunlich detailliert ausgearbeitet ist, ist ein schönes Beispiel für die Geschicklichkeit und Geduld, mit der Japans versierte Kunsthandwerker arbeiten.

Bilder: My Modern Met 

Back to top
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
experience
page