X
Discover

Die Dritte „Flying Honu“ Der ANA Hebt Ab

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 100%;
}
#gallery-1 img {
border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-1 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

ENTDECKEN: die dritte „Flying Honu“ der ANA hebt ab

Gibt es eine schönere Art und Weise, im sonnigen Honolulu zu landen, als an Bord einer fliegenden Meeresschildkröte?

Die farbenfrohen „Flying Honu“ von ANA, die sich in den vergangenen neun Monaten Stück für Stück gen Himmel erhoben haben, sind kaum zu übersehen, wenn sie Urlauber zwischen Japan und Hawaii befördern. Die letzten drei Airbus A380, die in Toulouse vom Band laufen, wurden für ANA auffällig tropisch gestaltet: Ihr Design ist an die hawaiianische Schildkröte „Honu“ angelehnt – dort ein Symbol des Glücks. In den Farben Himmelblau, Seegrün und im Orange des Sonnenuntergangs – alle drei spiegeln sie die lebendige Landschaft Hawaiis wider – wird das unverwechselbare Aussehen der Flying Honu durch ein maßgeschneidertes Interieur komplettiert: Es ist auf unvergleichlichen Komfort für die bis zu 520 Passagiere ausgerichtet.

Im Verbund mit den beiden anderen fliegenden Schildkröten wird der dritte A380 der ANA die Anzahl der wöchentlichen Returnverbindungen zwischen Tokio und Honolulu im weltgrößten Zivilflugzeug auf 14 erhöhen. Sein Einsatz verdeutlicht die anhaltende und sogar wachsende Attraktivität Hawaiis als beliebtes Urlaubsziel für Japaner.

Back to top
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
experience
page