X
Food

Japanisches Frühstück Mit Umweg über New York

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 100%;
}
#gallery-1 img {
border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-1 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

ESSEN: japanisches Frühstück mit Umweg über New York

Das Frühstücken in Japan ist für nicht wenige Besucher aus dem Ausland eine Herausforderung. Nicht jeder liebt die Aussicht auf gegrillten Fisch und Misosuppe schon bei Sonnenaufgang, und so suchen die meisten Besucher den nächstgelegenen Starbucks auf, um dort lieber klebriges Gebäck und einen vertrauten Latte zu genießen. Aber Paul Kim und Jeremy Velardi, die Köche des neuen Restaurants Lorimer in Kyoto, wollen ihre Gäste mit ihrem unvergleichlichen japanischen Frühstück davon überzeugen, Croissants und Müsli gegen Natto und gedünsteten Reis zu tauschen.

Nachdem er in den letzten zehn Jahren in New York lebte und dort eine Reihe kleiner aber viel beachteter Restaurants eröffnete, bringt Eigentümer Yuji Haraguchi mit seinem Kyoto-Außenposten seine ost-westliche Philosophie japanischer Küche wieder nach Hause. Teils Restaurant, teils Kochschule, serviert Lorimer ohne Reservierung Frühstück bis 14.00 Uhr. Danach wird der Gastraum zum Klassenzimmer für diejenigen, die die feine Kunst des Sashimi erlernen möchten. Besuchen Sie am besten die Website von Lorimer, um Ihren Platz in der Kochschule zu buchen, oder kommen Sie vor der Mittagspause vorbei, um das beste Frühstück Kyotos zu kosten.

Lorimer Kyoto: 143 Hashizumecho, Shimogyo-Station, Kyoto, 600-8183

Bilder: Lorimer Kyoto, über Facebook

Back to top
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
experience
page