X
Nature

Der Faszinierende Wassergarten Von Junya Ishigami

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 100%;
}
#gallery-1 img {
border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-1 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

NATUR: der faszinierende Wassergarten von Junya Ishigami

Eine poetische Kunstlandschaft des japanischen Architekten Junya Ishigami hat internationale Anerkennung gefunden, nachdem sie als allererstes Projekt überhaupt mit dem Obel Award ausgezeichnet wurde – einem der weltweit bestdotierten Preise für Architektur.

In der Nähe der Nasu-Berge gelegen, wurde der „Art Biotop Water Garden“ über vier Jahre sorgfältig angelegt: 318 alte Bäume wurden ausgegraben und in einen Moosteppich neu eingepflanzt. Dort bilden sie die Kulisse für 160 kleine Teiche, die durch Trittsteinpfade miteinander verbunden sind. Gleichzeitig sehr künstlich und auch sehr organisch, haben die sorgfältig strukturierten Wald- und Kunstbassins – oder auch Biotope – von Ishigami Miniatur-Lebensräume für zahlreiche Pflanzen und Tiere geschaffen. Der „Art Biotop Water Garden“ ist eine lebende Skulptur, er wurde von der Jury ausgewählt um zu zeigen, wie menschliche Eingriffe eine Landschaft verbessern statt beschädigen können.

Fotografien von Nikissimo

Zurück nach oben
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
experience
page