X
Wellness

Wo Luxus Erschwinglich Ist

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 100%;
}
#gallery-1 img {
border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-1 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

WELLNESS: Wo Luxus erschwinglich ist

Hotelketten in Japan diversifizieren
weiterhin, um mehr Freizeitreisende anzuziehen und den überaus großen Bedarf an
erschwinglichen und dennoch stylischen Hotelzimmern zu decken. In Anlehnung an die
Marke Moxy der Hotelkette Marriot oder an Canopy der Hilton-Kette hat der japanische Luxushotelier Hoshino die Submarke OMO eingeführt. Sie
bietet preiswertere Unterkünfte für Reisende mit kleinem Budget.

Mit dem Fokus auf Freizeit- und nicht
auf Geschäftsreisende werden die Preise mit gestalterisch reduzierten, aber stylischen
Gästezimmern niedrig gehalten. Der Wunsch der Gäste nach lokalen Empfehlungen
und authentischen Erlebnissen wird durch das fundierte Wissen der OMO-Rangers
vor Ort bedient. OMO Hotels werden jeweils nach ihrer Ausstattung eingestuft – von
„OMO0“ für die einfachsten Häuser (die nur über Schlafzimmer verfügen) bis „OMO9“
für die besser ausgestatteten Häuser (zum Beispiel mit Bar, Restaurant oder SPA).
Der erste Ableger der Marke wurde im April dieses Jahres in Asahikawa,
Hokkaido, eröffnet, der zweite kurz danach im Tokioter Stadtteil Otsuka.

Besuchen Sie die Website der Hotels,
um weitere Informationen zu finden und Ihren Aufenthalt zu buchen.

Retour au sommet
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
experience
page