X
Craft

Eine Reise Zu Japans Kunstarchipel Machen

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 100%;
}
#gallery-1 img {
border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-1 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

HANDWERK: eine Reise zu Japans Kunstarchipel machen

Mit über 18 Museen, Galerien und Installationen, die sich auf drei Inseln im japanischen Seto-Binnenmeer verteilen, ist die Benesse Art Site Naoshima ein wahres Kreativparadies. Das innovative regionale Kunstprojekt, das Ende der achtziger Jahre vom milliardenschweren Mäzen Soichiro Fukutake erdacht wurde, entwickelte sich von seinem ursprünglichen Standort auf Naoshima ausgehend rasch weiter und zieht heute zahlreiche Besucher aus aller Welt an.

Japans Kunst-Archipel ist zu jeder Jahreszeit einen Abstecher wert. Aber eine Reise nach Naoshima ist nie mehr gerechtfertigt als in diesem Jahr: Eine Vielzahl neuer Ausstellungen und Installationen belebt die Inseln neu, denn sie sind Gastgeber der Setouchi Triennale. Die Triennale, die dreimal im Jahr stattfindet, verspricht jedes Mal ein kreatives Fest in der Region zu werden – ohne allerdings den Glamour, der normalerweise mit internationalen Kunstveranstaltungen verbunden ist. Stattdessen werden die Geschichte und der Charakter der Region gefeiert. Geplant ist, verlassenen Gebäuden neues Leben einzuhauchen, regionales Handwerk zu feiern und mit Gemeinschaften aus der Region zusammenzuarbeiten.

Und wenn Sie die Triennale nicht besuchen können, klicken Sie hier, um einen Blick auf unseren Mini-Guide zu den Dauerausstellungen von Naoshima zu werfen.

Retour au sommet
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
experience
page